Versandkosten in Euro

Gewicht in kg Österreich Zone 1 Zone 2 Zone 3 Zone 4 Zone 5
0-1 6,49 9,49 13,99 15,49 16,99 25,99
1-2 6,99 9,99 14,99 16,99 17,99 29,99
2-4 7,99 10,99 15,99 18,99 19,99 39,99
4-8 8,99 11,99 16,99 20,99 23,99 51,99
8-12 10,99 13,99 18,99 23,99 28,99 63,99
12-20 11,99 14,99 19,99 25,99 37,99 81,99
20-31,5 13,99 15,99 21,99 28,99 54,99 130,99

Zone 1: Deutschland
Zone 2: Belgien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn, Kroatien
Zone 3: Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Schweden
Zone 4: Spanien, Estland, Griechenland, Irland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Portugal, Rumänien
Zone 5: alle anderen Länder
Die Versandkosten sind Selbstkostenpreise. Akkus sind Gefahrengut und werden separat berechnet und kosten um einiges mehr.

Die jeweils gültige Umsatzsteuer ist in den Versandkosten enthalten. Die Versandkosten beinhalten Lade- und Verpackungsgebühren sowie die Portokosten. Die genauen Versandkosten werden automatisch berechnet und am Ende des Bestellvorgangs angezeigt. Wir raten Ihnen, mehrere Artikel in einer Bestellung zusammenzufassen. Wir können zwei verschiedene Bestellungen nicht zusammenlegen, und die Versandkosten werden separat für jede Bestellung gerechnet.

Lieferbedingungen
1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse.
2. Die Lieferzeit beträgt nach Deutschland, Österreich und Schweiz ca. 7–10 Werktage. Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Eingang des Betrages auf das Bankkonto von FasterBikes. Bei Zahlung per Rechnungskauf beginnt die Lieferfrist einen Tag nach dem Tag des Vertragsschlusses. In übrigen Fällen beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Bestelleingang.
Wenn Sie lieber eine Sendung per Einschreiben erhalten möchten, entstehen zusätzliche Kosten. Bitte kontaktieren Sie uns, bevor Sie dieses Liefermethode wählen. Wir senden Ihnen einen Link für die Bestellverfolgung unabhängig davon, welche Liefermethode Sie wählen.
3. Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Kunde den Schadensfall unverzüglich beim Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen.
4. FasterBikes trägt keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern oder Herstellern. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Umstände unmöglich, die von FasterBikes nicht zu vertreten sind, ist FasterBikes berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. FasterBikes wird den Kunden diesbezüglich unverzüglich in Kenntnis setzen. Schadensersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. Über bestehende Lieferbeschränkungen wird der Kunde vor dem Beginn des Bestellungsvorgangs informiert.

Basierend auf Muster AGB von VON ZANTHIER & SCHULZ

Regellaufzeiten in Werktage in Europa:

1: Österreich

2: Deutschland, Slowenien, Slowakei, Italien, Ungarn

3: Tschechische Republik

4: Belgien, Luxemburg, Niederlande, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Polen

5: Finnland, Schweden, Spanien, Estland, Irland, Lettland, Litauen, Malta, Portugal

6: Griechenland

Der Abhol- und Zustelltage werden laut Kurierunternehmen nicht mit eingerechnet